Bericht Garteneinsatz am 24.07.2009

Heute wollen wir uns mit dem Boden beschäftigen. Wir hatten uns dazu vorher ein Konzept überlegt wie wir mit den Kindern zusammen den Boden untersuchen und seine Bestandteile bestimmen können. Besondere Schwierigkeit war dabei für uns ein padagögisches Konzept zu entwerfen was die kinder auch anspricht und dabei viele Erkenntnisse für sie liefert. Wir haben dazu im Vorherein einige Gefäße mit unterschiedlichen Bestandteilen (Sand, Wasser, Mull, Äste, Laub, Bodentiere, Steine, Wurzeln, Müll (!)) angelegt. Zuerst gaben wir den Kinder jeweils eine Handvoll Erde und sie sollten bestimmen was dort so alles enthalten ist. Sie hatten dazu schon viele Bestandteile bestimmen können (Steine, Sand, Äste, Wurzeln, Regenwürmer). Wir zeigten ihnen anschließend die restlichen Bestandteile (einige fehlten natürlich noch, wie zum Beispiel Ton). Diese wollten wir dann in ausreichender Zahl sammeln und damit eine neue Erde anmischen. Nach einer langen Endeckungstour durch Erdhügel und alte Laubhaufen hindurch hatten wir eine ausreichende Menge gesammelt und mischten alles zusammen. All dies machte den Kinder sehr viel Spaß, sie konnten wie im Sandkasten herumgraben und jeder dabei noch für sich hochinteressante Dinge entdecken. Ein Kind interessierte sich zum Beispiel für Steine und sammelt viele zusammen und konnte dabei einen sehr schönen Glimmerschieferbrocken entdecken.

Als zweite Aktion widerholten wir die Kresseanzucht in Bechern, dazu wurde wie beim letzen Mal mit der anderen Gruppe ein kleines Plastikgefäß mit Küchenpapier ausgelegt, befeuchtet und mit Kressesamen bedeckt. Diese nahmen die Kinder mit nach Haus um die Samen beim Keimen zu beobachten und die Pflanzen zu pflegen und zu essen.

Anschließend gingen wir zu den Kinderbeeten, die leider durch einige Menschen von benachtbarten Sportplatz beschädigt wurden. Wir ernteten dort die letzten Erbsen und begutachteten das Wachstum der Tomaten, Zucchinis, Zwiebel und Radieschen.
Nach diesem gingen wir alle aus dem Garten heraus, ein paar Kinder ergriffen noch die Möglichkeit Kreidebilder zu malen und andere machten Wettrennen auf der 100m Bahn.

Damit war der heutige Einsatz beendet.